Partizipation

Aus zwei macht drei, was mehr wird wenn wir gemeinsam entscheiden

„Ich möchte Teil einer Jugendbewegung“ besang es eine Hamburger Band in einen Lied und brachte es auf den Punkt. Wir alle sind Teil von Zusammenschlüssen von Menschen. Ob in familiären Bezügen, in Vereinen und Freundeskreisen, im Dorf oder Stadt überall findet tagtäglich ein Aushandlungsprozess über die Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes statt. Dabei ist die Fähigkeit seine eigene Meinung konstruktiv in einen Prozess einzubringen essential für das Funktionieren von demokratisch organisierten Gesellschaften. Wenn sie nicht an den für sie relevanten Entscheidungen mitwirken, mitdenken und mitreden können geht ist das was wir unter Partizipation verstehen verloren. Wir NaturFreunde setzen uns dafür ein, das Menschen sich und andere befähigen aktiv ihr Lebensumfeld mitzugestalten. Ob in der Organisation des Verbandes, eigenen Veranstaltungen, der Umsetzung von Ideen, oder Fähigkeiten die voneinander und miteinander erlernt werden können.

 

 

Link zum Fachvortrag "Perspektiven einer Mitgliederorganisation am Beispiel der Naturfreunde" (einfach aufs Bild klicken)


Aktuelle Informationen

125 Jahre Naturfreundebewegung

Naturfreunde feiern 125 jähriges Bestehen und diskutieren über die Zukunft von Mitgliederorganisationen.

Weiterlesen

NaturFreunde fordern Abschiebeschutz

NaturFreunde Thüringen und Flüchtlingsrat Thüringen e.V. begrüßen Beschluss vom 14.9.2020 des...

Weiterlesen

Unser erstes online Seminar

Vom 08.05. bis zum 10.05. findet unser erstes Webinar in der Stärkenberatung statt. Das Thema werden Beratungsworkshop...

Weiterlesen

Sommer in Krisenzeiten

Naturfreundejugend organisiert Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

Weiterlesen